Haltet die Welt an

(Nach langer Zeit wieder mal ein Beitrag von mir - keine Fragen. Nichts. Einfach nur lesen)


*

So lange Zeit....
So viel Zeit vergangen, seit du gegangen bist.
Und mir gehts immer noch dreckig, jeden Morgen, wenn ich in den Spiegel sehe.
Wenn ich mich sehe... und mich frage, ob das wirklich immer noch ich bin.
Es fühlt sich alles so anders an..


Und die Welt dreht sich weiter
und dass sie sich weiterdreht
ist für mich nicht zu begreifen
merkt sie nicht dass einer fehlt..?


Es tut weh.
Und jeden Morgen vor dem Aufstehen liege ich da und kann nicht begreifen, wie es sein kann, dass du nicht mehr da bist.. ich liege da, alles ist dunkel, und bin nur ausgefüllt von diesem Gefühl... dass du fehlst.
Es ist inzwischen schon so existenziell, so grundlegend in meinem Dasein, dass ich mich wirklich frage, ob es jemals verschwinden wird...

"Nein, Liebeskummer geht nicht vorbei", hat jemand gesagt,
"es ist nur so, dass die Wunde, die hinterlassen wurde zur Narbe wird, aber die wird man immer spüren!"

Liebeskummer... ich will trocken auflachen, aber ich kann schon lange nicht mehr lachen.
Es fühlt sich falsch an.

Liebeskummer...
so banal. So typisch pubertär... und es wird diesen Gefühlen nicht gerecht, die ich in mir trage. All mein Inneres mit nur einem simplen kleinen Wort zusammengefasst..?
Das kann nicht sein.
Du warst mehr als irgendeine Liebe.
Du warst ein Teil von mir. Mein Partner, Teil meines Lebens, immer da..
mir fehlt deine Nähe.

Deine Wärme.

Deine Stimme.

Einfach alles... meine ganze Welt ist mit einem Mal zusammengestürzt, auch wenn ich es erst nachher bemerkt habe... denn am Anfang schien es okay. Schien es logisch, auch
besser für dich.
Doch dann...
hat sich alles verändert.

Meine ganze Welt liegt in Trümmern. Alles ist anders. Wer bin ich...?
Ich weiß nichts mehr.

Nur, dass mir kalt ist.


Ich friere, innerlich, bin angespannt, bin ruhelos. Kann weder schlafen noch essen.

Und die Welt dreht sich weiter...,
und dass sie sich weiterdreht
ist für mich nicht zu begreifen
merkt sie nicht, dass einer fehlt..?


Manchmal ist es okay.
Manchmal geht es mir gut,
manchmal weiß ich, dass es nicht hätte weitergehen können.
Manchmal ist es besser so...

doch manchmal kann ich nichts anderes als weinen.

Es ist Wandeln auf einer Klippe, auf einem dünnen Seil hoch über der Erde.

Manchmal ist man sicher.. doch dann kommt ein kleiner Windhauch, ein Foto, ein Erinnerungsfetzen.. und dann droht man runterzufallen und auf dem Boden zu zerschmettern...

Haltet die Welt an, es fehlt ein Stück...
haltet die Welt an -
sie soll stehen...!


Mittlerweile wird es immer besser, ich weine seltener, meine Gefühle bluten aus...

aber in mir ist es so kalt...

in meiner Brust ist ein Loch.


Bei Gott es fehlt ein Stück..
haltet die Welt an
es fehlt ein Stück
haltet die Welt an...
sie soll stehn...!



Und die Welt dreht sich weiter...
und dass sie sich weiterdreht
ist für mich nicht zu begreifen
merkt sie nicht, dass einer fehlt..?
14.11.06 18:47


Being me, Duke Devlin (vs Michelle Branch)

Turn it inside out so I can see
The part of you that's drifting over me
And when I wake you're never there
But when I sleep you're everywhere
You're everywhere

Just tell me how I got this far
Just tell me why you're here
And who you are
'Cause every time I look
You're never there
And every time I sleep
You're always there


Warum verstehst du mich nicht?!
Es sollte mich eigentlich nicht wundern… du hast es noch nie getan.
Noch absolut nie.
Noch nie verstanden, was ich mit meinen Taten und Worten und Gesten sagen wollte…
Du machst mich halb wahnsinnig!
Irgendwie platze ich fast vor Wut, andererseits ist es unendlich deprimierend.

'Cause you're everywhere to me
And when I close my eyes
It's you I see
You're everything I know
That makes me believe
I'm not alone
Whoa whoa
I'm not alone

I recognise the way
You make me feel
It's hard to think that
You might not be real
I sense it now
The water's getting deep
I try to wash the pain
Away from me
Away from me


Mensch Tristan…
Erkenn doch endlich, was ich dir sagen will, aber nicht kann, ich dir zeigen will, aber nicht kann…
Ich bin nicht sonderlich gut mit Worten, für Taten zu unkreativ und für Gesten zu ängstlich und unerfahren.
Soll ich mir ein „Tristan Taylor, ich liebe dich“ auf die Stirn tätowieren, oder was?!
Seh es doch endlich, was ich dir sagen will….
Mann, ich bin verrückt nach dir, du Holzkopf!
Ich vermisse dich, wenn du nicht da bist oder mal wieder eine Stunde schwänzt, weil du verpeilt hast, die Hausaufgabe zu machen oder für den Test zu lernen. Ich hasse es, weißt du.
Aber leider… bin auch ich gegen so eine Revolution von innen machtlos.

And when
I touch your hand
It's then I understand
The beauty that's within
It's now that we begin
You always light my way
I hope there never
Comes a day
No matter where I go
I always feel you so

'Cause you're
Everywhere to me
And when
I close my eyes
It's you I see
You're everything I know
That makes me believe
I'm not alone


Oder meinste, es macht mir Spaß, auf so jemanden wie DICH zu stehen…?
Ich kann schon förmlich deine aufgeblasene Stimme hören, die mir irgendwas von wegen ‚das Beste, was dir passieren konnte’ oder ‚war ja voraussehbar’ erzählt- und am liebsten würde ich dir dafür mal schön deine große Klappe polieren.
Du bist teilweise echt so eingebildet, dass man nur seinen Kopf gegen die nächste Wand hauen kann.
Doch andererseits… bist du wieder so anständig und für deine Freunde da, dass man nicht anders kann, als sich einen Freund wie dich zu wünschen.

Bäh, das klingt alles so kitschig, dass es mich schon schüttelt.
Ist ja widerlich… aber nun mal so.
Mist.

'Cause you're
Everywhere to me
And when
I catch my breath
It's you I breathe
You're everything I know
That makes me believe
I'm not alone
Whoa whoa

Oh, you're in
Everyone I see
So tell me
Do you see me?





War überhaupt nicht mit dem Text geplant und so, aber ich hör das gerade, und wenn ich Musik höre, die ich mag, muss ich den Text überall mithinschreiben (:

Ich liebe diesen Blog ^^.

Ich liebe die Musik und YouTube und Gravitation und Michelle Branch und Phil Collins und Walt Disney und Mangas und Lieder und Animeclips mit toller Musik unterlegt...
... 'cause you're evrywhere to me and when I close my eyes it's you I see... *tanz* ^^ *lach*
27.9.06 17:55


Stand 05... extrem unaktuell ^^*

Meine Stories...:


Rythm of the Night
Datum: 28.07.2002
Fandom: Eigene Serie
Pairing: So weit ist die Storie gar nicht gekommen...*gg*...
Inhalt: Öhm...es sollte um Zigeuner und ein unterdrücktes Mädel gehen, Mittelalter. Aber, wie gesagt, ich bin nicht so wirklich weit gekommen...
Warnung: Romantik
Sonstiges: Abgebrochen. Aber dennoch ne Storie, die mich einigermaßen beschäftigt hat, weil ich damals auch noch ziemlich jung war...




Kristallnacht
Datum: 31.05.03
Fandom: Beyblade
Pairing: Kai/Ray
Inhalt: Eine kleine Geschichte über RayxKai...
Okay Hoffnungen, stellen wir euch mal auf die Probe. Selbst wenn Ray mich mag, mich sogar liebt...schön und gut, aber wie soll es dann weitergehen...? Wir beide gegen den Rest der Welt..?

Warnung: Romantik, Shounen-Ai
Sonstiges: Meine aller-, allererste FF. Kitschig. Alt T.T.....
Aber eben einfach meine allererste Fanfiction, die konnte ich hier nicht weglassen....^^****




Beautiful - An deiner Seite...
Datum: 15.08.03
Fandom: Beyblade
Pairing: Tyson/Max
Inhalt: Max steht vor dem Spiegel, macht sich so seine Gedanken...
Kann durchaus sein, dass mich andere attraktiv finden, aber ich tue es nicht. Es gibt einfach Momente, da kann ich nicht einmal in den Spiegel schauen, ohne mich selbst zu verabscheuen.

Warnung: Romantik, Shounen-Ai, Songfic
Sonstiges: Öhm...*hüstel*...ziemlich alt, wie man sieht
^^***...und dementsprechend eben auch der Stil...




Love Foolosophy
Datum: 12.06.2003 - 26.04.2004
Fandom: Beyblade
Pairing: Kai/Ray, NP: Max/Tyson, Tala/Bryan
Inhalt: Verwirrende Ereignisse in der Stadt der Liebe...
Genau, Ray Kon ist jetzt ein neuer Mensch!

Und der wird nicht mehr weich, wenn er an deine endlos tiefen Augen (gegen die Tysons Magen NICHTS ist) denkt, der sehnt sich nicht mehr zurück ins Badezimmer, als du mir nach deinem Überfall diese verfluchten Worte zugeraunt hast...als ob nicht schon deine Tat davor meine Gedanken genug durcheinander gewirbelt hätte!!


Warnung: Romantik, Drama, Humor / Parodie, Shounen-Ai
Sonstiges: Ebenfalls alt, und leider abgebrochen. Aber mir fehlten nach dem letzten Kapitel einfach die Ideen...~.~...
Aber dennoch wohl eine meiner...öhm...wichtigsten Geschichten, der Titel stammt von Jamiroquai




Angels with dirty faces
Datum: 24.7.04
Fandom: YuGiOh
Pairing: Noah/Mokuba
Inhalt: Menschen sind egoistisch;
Jeder auf der Suche nach eigener, unerreichbarer Perfektion,
die seine Narben verdeckt...

Und was wirst du tun, wenn auf einmal alle eine Entscheidung
von dir verlangen, die du ihnen nicht geben kannst...?

Wirst du auf deinen eigenen Wunsch hören, egoistisch sein...?
Oder wirst du nachgeben und ihnen die Genugtuun ...


Warnung: Drama, Darkfic




Wasserwelten
Datum: 13.8.04
Fandom: Yu-Gi-Oh
Pairing: Tristan/Duke
Inhalt:
Scheißtag, verdammter!

Erst gießt es wie aus Eimern, dann kommt der Bus nicht voran...

...und zu allem Überfluß begegnet Tristan immer diesem aufgestylten, unverschämten und TOTAL nervtötendem Mr-und-die-Frisur-hält!

Was soll man dazu noch sagen...? ...


Warnung: Reale Welt - Romantisch




Ode an dich
Datum: 11.10.04
Fandom: YuGiOh
Pairing: kein bestimmtes
Inhalt:
Ode an dich, eine Sammlung von Gedanken.

Teilweise romantisch, teilweise nicht...

Kapitel 1:
Dein Lächeln in meinen Augen...


Warnung/Genre: Poesie - kein besonderes Genre
Sonstiges: Einfach eine Sammlung von Gedichten/Shortstories/etc., wer mitmachen will, einfach schreiben ...bisher gibts nur ein Kapitel, das findet ihr hier auch auf dem Blog.




Der kleine Prinz
Datum: 23.10.04
Fandom: YuGiOh
Pairing: Wenn man so will...Katsuya/Kaiba
Inhalt:
Was für ein harmloses Wort...Tod.

Ist es nicht so?

Du warst nicht der einzige, der litt, selbst wenn du es tatsächlich geglaubt hast; hieltest dich für den Mittelpunkt und hast nicht bemerkt, wie sehr alles deine Geschwister oder meine Freunde traf.
Gott, selbst Noah hat sich tagelang die Augen ausgeheult, obwohl er es niemals zugegeben hätte.

Ein Kaiba halt.


Warnung: Death, Darkfic, Drama
Sonstiges: Steht alles drinnen




Augenblicke
Datum: 12.11.04
Fandom: YuGiOh
Pairing: Öhm...ja, geht um Kaiba/Katsuya
Inhalt:
Du stehst vor mir, starrst mich an.
Die blauen Augen ungläubig geweitet.
Du glaubst es nicht

Warnung: Drama
Sonstiges: Ein Drabble, demnach nur 100 Wörter




Immer wenn es regnet...
Datum: 22.1.05
Fandom: YuGiOh
Pairing: Duke/Tristan
Inhalt: Immer wenn es regnet, muss Tristan an _ihn_ denken.
Wenn die Tropfe auf ihn niederprasseln...
Warnung: Romantik, Drama, Shounen-Ai, Songfic




Blind und Taubstumm
Datum: 29.10.04
Fandom: YuGiOh
Pairing: Katsuya/Kaiba
Inhalt: Es ist Nacht, und Katsuya denkt nach.
Worüber?
Über eine bisher bereits lang andauernde Beziehung,
doch, ist sie richtig...? Oder ist es falsch...?
Sollte er fliehen...nur um dann wieder zurückzukommen?
Warnung: Drama, Lemon / Lime, Shounen-Ai, Songfic, Darkfic

27.9.06 17:41


Normal sein ist wichtig. Wenn alles über dir zusammenbricht und du dich einsam und alleine und total seltsam und abgeschieden von der Welt fühlst… ist es wichtig zu wissen, dass du normal bist. Kein Monster.
Nein.
Ein normaler Jugendlicher mit Stimmungsschwankungen und einem nicht vorhandenen Liebesleben, dass trotzdem Probleme macht.. jemand, der auf die Frage ‚Wie geht’s?’ nur antworten kann ‚Diese Sekunde?’, weil es schon im nächsten Moment wieder sein kann, dass sich alles ändert und die Welt sich wieder ohne dich gedreht hat und du nicht mitkommst…
Du bist normal. Normal.
Kein Monster… kein Ungeheuer, nein.
Du bist normal wie alle anderen auch… ein Mensch. Mit Gefühlen und Sehnsüchten.
Dumm, egoistisch, tölpelhaft… aber ein Mensch.
Wie die anderen auch… du gehörst zu ihnen.
Vielleicht verstehst du nicht, was ich damit sagen will.
Aber es ist wichtig, das zu wissen, wenn du nicht weißt, wo du hin gehörst.
Du hast kein zu Hause, aber du weißt, dass du zu allen anderen gehörst, denn sie sind wie du… nichts Besonderes.


Fandomlos, aber mein erster Einfall zu Reis 'Wettbewerb' The Importance of Being normal
Wie gesagt, wirklich nurn kurzer Einfall, die ersten Sätze, darum auch zu kurz, um es wirklich 'abzugeben'... vor allem ohne Fandom ^^*. Aber mir wollte parout keines einfallen, zu dem die Sätze passen würden...
27.9.06 17:34


FullMetal Alchemist vs. Bubba Sparxxx 'Deliverance'




Dieses Lied mit diesen Clips macht mich fertig, ich kriegs nicht mehr aus dem Kopf.. und es ist eine dieser Kombination, die mich was fühlen lassen, die mir die Brust zuschnüren, mich traurig, sehnsüchtig, süchtig machen.
(:
Und das Schlimmste ist, je öfter ich es höre, desto deutlicher höre ichs in meinem Kopf, umso besser kenn ich alle Stellen, und ich habs im Kopf und wills singen und rauslassen, aber es geht nicht. Ich kanns nicht, und ich werde immer hibbeliger.

Oh Mann.... ^^....

Dieses Lied.. ist für mich irgendwie ein Lied über.. Heimatlosigkeit...? Reise, mit oder ohne Ziel, mit vielen Hindernissen..?
Irgendetwas in die Richtung, und genau das übertrag ich gerade auf Fullmetal Alchemist. Alles aufgegeben wegen der Schwester, auf der Suche nach der Lösung, wieder zu dem zu werden, was man vorher war...

Kann sein, dass es eine total falsche Interpretation ist.
Dass der Manga in Wirklichkeit absolut albern ist, doch mit diesem Lied verbunden ist es für mich ein Killer ^^.
Etwas, dass mich aufwühlt.


I've been travelin for some time (echo)
With my fishin pole and my bottle of shine (echo)
On these long dark dusty roads (echo)
Lookin there's nowhere to go
I guess I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
Ay-ay-ay ay-ay-ay aaay



I left off of mama's with my thumb in the wind
The leaves on the ground, winter's comin again
Solid on the surface as I crumble within
But legends are made out of vulnerable men
So on the brink of death I still manage livin life
Cause so rarely in this world are these chances given twice
I indeed sold my soul, without glancing at the price
No instructions when I was handed this device
But with what I did get, I was more than generous
Put others over self on several instances
But I'm back on my feet without a hint of bitterness
And one way or another I shall have deliverance
So I say

I've been travelin for some time (echo)
With my fishin pole and my bottle of shine (echo)
On these long dark dusty roads (echo)
Lookin there's nowhere to go
I guess I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
Ay-ay-ay ay-ay-ay aaay


Can you recall a time people loved you unconditionally?
Toast in the new south, this one is for history
Then I slipped fell and caused the number's injury
Called the same people and it's yo you just missed them B
This the formula, dammit Bubba you had it
Why'd you have to keep it Polo and New Balance?
Then they start to question whether you a true talent
Or just a redneck substance abuse addict
So then you hide away just to try to find your way
And now they back to callin you 200 times a day
I want all y'all to know, good or bad I'll remember it
And 10 million sold in the name of my deliverance

I've been travelin for some time (echo)
With my fishin pole and my bottle of shine (echo)
On these long dark dusty roads (echo)
Lookin there's nowhere to go
I guess I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
Ay-ay-ay ay-ay-ay aaay


Nothing could atone for the pain you've endured
The blood you shed is still stained in your valor
You took your wealth and knowledge and gave it to the poor
Only to discover that your savior's manure
Accepted me as kin, put before your younger brother
They put a lot on us hardly knowin one another
I honestly can say that over time I've come to love you
Now we are brothers and together no one can touch us
It haunts me with regret I never met your baby girl
She's an angel on your shoulder helpin us to save the world
This musical marriage is no coincedence
So my mama to me baby we shall have deliverance
So we say

I've been travelin for some time (echo)
With my fishin pole and my bottle of shine (echo)
On these long dark dusty roads (echo)
Lookin there's nowhere to go
I guess I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
I gotta hide away, far away
Cause I gotta find a way, to find my way
Ay-ay-ay ay-ay-ay aaay
27.9.06 17:28


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de